• Leifhelmweg 4, 48282 Emsdetten, Germany

Informationen

Durch die produktive Zusammenarbeit mit hebelHaus konnte MHE-Bau in diesem Jahr bereits das sechste Bauprojekt im Berliner-Raum starten. Die aus Porenbeton bestehenden hebelHäuser erfreuen sich aufgrund ihrer überlegenden Materialeigenschaften zunehmender Beliebtheit. Obwohl der Begriff Porenbeton durch YTONG stark geprägt wurde, konnte sich Hebel durch seine Innovativität einen Namen in Sachen Porenbeton machen. Und nun bauen auch wir den Erfolgskurz weiter aus und starten mit einer erfolgreichen Expansionsoffensive im bayerischen Raum. Hier realisierte MHE-Bau in Kooperation mit hebelHaus mehrere Häuser in Massivbauweise. Seit Januar 2018 präsentiert sich MHE-Bau zudem als Partner von hebelHallen. MHE unterstützt dabei das Konzept der vollmassiven Gewerbe- und Industriehallen, bei dem je nach Größe der Halle sogar auf eine separate Stahl- oder Stahlbetonskelett-Tragweise verzichtet werden kann (das sogenannte BosT-System) Als Spezialist dieser vollmassiven Bauweise unter nahezu ausschließlicher Verwendung von Porenbeton (hebel,YTONG) setzten wir dieses Konzept nicht nur bei Hallen, sondern ebenso beim Bau von Einfamilienhäusern und Geschossbauwohnungsbau ein. Doch damit nicht genug, noch in diesem Jahr starten wir mit der Realisierung einer Wohneinrichtung im Pflegebereich bei welcher der Porenbeton vorteilhaft eingesetzt werden kann. Durch die jahrelange Erfahrung von MHE-Bau auf nationaler und internationaler Ebene sind wir in der Lage individuelle Wünsche zu erfüllen. So entwickelte sich MHE-Bau im laufe der Zeit auch zu einem der wenigen kompetenten Ansprechpartner für Lösungen, welche das „Wohnen und Arbeiten“ unter einem Dach ermöglichen. Egal ob vollmassives Eigenheim, Gewerbegebäude oder Halle: MHE-Bau verwirklicht Ihre Visionen. Unsere erfahrenen Architekten, Ingenieure und Bauleiter ebnen den Weg für Ihren Erfolg.